• 0341-946 986 4
  • info@rollobox.de
pro Seite
ab 43,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

10 - 14 Werktage

Auswählen » details

Jalousien sind ein idealer und flexibler Sonnen- und Sichtschutz. Sie werden gerne als Alternative zu Rollläden verwendet. Sie gibt es in vielen Varianten und Materialen: Bambus, Holz, PVC und Aluminium. Welche Vorteile haben Alu Jalousien? Jalousien aus Aluminium sind besonders anpassungsfähig, da sie in fast allen Farben und Größen bestellt werden können. Sollten dennoch nicht die Passenden dabei sein, so kann man sie für geringe Kosten auf Maß anfertigen lassen. Doch auch bei den Alu Jalousien gibt es zahlreiche Unterschiede, die nicht nur optische Einflüsse haben. Wie werden Aluminium Jalousien bedient? Als Bedienungsart kannst Du einen Kettenzug, einen Wendestab, eine Kurbel oder einen Motor mit Fernbedienung wählen. Nachfolgend informieren wir Dich über die Eigenschaften der verschiedenen Bedienungsarten von Aluminium Jalousien.

In welchem Raum eignen sich Alu Jalousien am besten?

Mit Alu Jalousien kannst Du den Lichteinfall variabel im Raum regulieren. Komplett abdunkeln kannst Du das Zimmer jedoch nicht, deshalb sind sie nicht unbedingt fürs Schlafzimmer geeignet. Was ist der Unterschied zwischen Alu Jalousien und Rollläden? Zum kompletten Abdunkeln, als Isolierung und Diebstahlschutz dienen Rollläden. Beide Arten des Rollos kannst Du aber auch zusammen benutzen: der Rollladen zum Abdunkeln bei Nacht und die Jalousie tagsüber. Ansonsten können die Alu Jalousien in allen weiteren Räumen benutzt werden. Sehr beliebt sind sie an Arbeitsplätzen, wo am Computer gearbeitet wird. Die Sonnenstrahlen blenden den Bildschirm nicht, bieten dennoch ausreichend Licht zum Arbeiten. Und dank der variablen Einstellungen kannst Du die Jalousien mit dem Gang der Sonne bewegen, um den ganzen Tag einen idealen Lichteinfluss im Büro zu haben. Ebenfalls sehr praktisch sind die Alu Jalousien in Küche, Wohnzimmer, Flur, Eingangshalle, Badezimmer und Sauna. Sie können auch an schrägen Dachfenstern und Glastüren montiert werden oder als optischer Raumteiler dienen. In Flur und Badezimmer sind vor allem bunte Modelle sehr eindruckvoll. Sie verleihen dem Raum eine warme und einladende Atmosphäre. Für das Bad oder die Sauna eignen sich Alu Jalousien (mit Eignung für Feuchträume) besonders gut. Jalousien aus Holz würden hier schnell Schäden annehmen.

Welche besonderen Eigenschaften haben Alu Jalousien?

Alu Jalousien bestehen aus 16 bis 50 mm breiten Aluminium Lamellen, die an einem Zugseil miteinander verbunden sind und am Fenster oder an der Tür befestigt werden. Mit der Bedienschnur ziehst Du sie hoch und runter. Mit dem Drehstab wendest Du die Lamellen stufenlos, um sie zu öffnen oder zu schließen und so den Lichteinfall zu regulieren. Das Aluminium ist bei guter Qualität robust und dennoch strapazierfähig, zeitlos und langlebig. Sind die Lamellen zudem mit einem kratz- und schlagfesten Kunststoff glasiert, so sind sie noch resistenter. Worin unterscheiden sich Alu Jalousien von Holz Jalousien? Aluminium ist leichter, anpassungsfähiger und resistenter als Holz. Alu Jalousien können zum Beispiel in Räumen mit hoher Feuchtigkeit benutzt werden, ohne Korrosionsgefahr. Alulamellen sind auch in mehreren Breiten verfügbar als Holzlamellen. Des Weiteren sind sie in mehreren Farben erhältlich und können auf Wunsch mit individuellen Motiven bedruckt werden. So passen sie sich dezent oder kreativ und ausgefallen in jeder Wohnungseinrichtung an. Die Farben der Alu Lamellen kannst Du mit einem matten, einem metallischen oder einem glänzenden Schimmer wählen.

Alu Jalousien mit Zugschnur und Wendestab

Jalousien sind in zwei Richtungen bedienbar. Zum Einen kannst Du sie hoch und runter ziehen. Zum Anderen kannst Du den Winkel der Lamellen ändern, so dass sie geschlossen oder geöffnet sind. Um dies zu bewirken gibt es mehrere Bedienmöglichkeiten. Die Gängigste ist ohne Frage die Zugschnur in Verbindung mit dem Wendestab. Wie bedient man Alu Jalousien mit Zugschnur und Wendestab? Der Wendestab, auch Drehstab genannt, ist ein meist transparenter Stab, der seitlich an der Jalousie angebracht ist. Ihn drehst Du, um die Lamellen zu öffnen, respektive zu schließen. Das Heben und Senken erfolgt über eine Zugschnur mit zwei Enden. Ziehst Du an einem Ende, hebt sich die Jalousie, ziehst Du an dem anderen Ende, senkt sie sich. Auch die Bedienschnur ist seitlich der Jalousie angebracht, direkt neben dem Drehstab. Bei den meisten Jalousien kannst Du die Seite der Bedienelemente ohne großen Aufwand ändern. Sollte dies nicht der Fall sein, so musst Du bereits bei der Bestellung angeben, auf welcher Seite Du sie gerne angebracht haben möchtest. Die Schnur und der Stab sollten leicht erreichbar sein. Manche Personen bevorzugen sie auf der Seite des Fenstergriffs, andere wiederum umgedreht.

Alu Jalousien mit Kettenzug

Alternativ zur Bedienschnur mit Wendestab gibt es auch das Monokommando. Die Endlosschnur oder –kette, auch Kettenzug genannt, reguliert sowohl das hoch und runter ziehen, als auch das Wenden der Lamellen. Was ist der Unterschied zwischen der Zugschnur und dem Kettenzug von Alu Jalousien? Der große Vorteil des Kettenzugs liegt darin, dass das Seil, respektive die Kette beim Ziehen nicht länger wird. Die Endlosschnur ist als Kreis geschlossen und bildet so ein einheitliches Element. Um die Lamellen zu wenden, ziehst Du nur leicht an der einen oder anderen Seite der Kette. Ziehst Du weiter daran, so hebt oder senkt sich die Jalousie. Sobald sie sich auf der gewünschten Höhe befindet, ziehst Du noch einmal leicht an der Kette, um die Lamellen in die gewollte Position zu bringen. Diese Bedienform ist als Kette oder Seil erhältlich. Bei der Kette handelt es sich um ein Seil aus Kunststoff, an dem sich Kugeln in kleinen Abständen befinden. Worin liegt der Vorteil eines Kettenzugs einer Alu Jalousie? Der Kettenzug ist ein einziges Element, während die Zugschnur und der Wendestab aus zwei Elementen bestehen. Das Bedienelement der Alu Jalousie ist daher dezenter und wird als weniger störend empfunden.

Alu Jalousien mit Kurbel

Eine weitere Möglichkeit zur Bedienung von Jalousien ist eine Kurbel. Sie fordert etwas mehr Kraftaufwand, hat aber auch seine Vorteile. Die Höhe der Alu Jalousien wird durch das Drehen der Kurbel verstellt. Die Alu Lamellen werden so ebenfalls gewendet. Sollte die Kurbel optisch als störend wirken, kann sie jederzeit abgenommen werden. Das Kurbelgelenk ist an einer dünnen Stange an der oberen Schiene der Jalousie befestigt. Die Kurbel selbst befindet sich, zum Bedienen, auf angenehmer Höhe. Auch dieses Bedienelement kann vom Hersteller sowohl auf der rechten oder linken Seite der Jalousie angebracht werden. Die gewollte Seite solltest Du daher bei der Bestellung angeben. Die Kurbel wird vor allem in zwei Fällen angewendet. Zum Einen vereinfacht sie das Bedienen von sehr großen Jalousien. Der benötigte Kraftaufwand am Kurbelgelenk wird indirekt auf die ganze Jalousie übertragen. Bei einer Zugschnur oder einem Drehstab wäre hier deutlich mehr Aufwand an Kraft vonnöten. Zum anderen eignet sich die Kurbel für Personen, die kleine Schnüre nicht so leicht greifen können. Die Kurbel ist größer und stabiler, daher auch einfacher zu greifen.

Alu Jalousien mit Motor

Als komfortabelste und modernste Option der Bedienung gibt es den integrierten Motor. Er wird mitgeliefert, kann auf Wunsch und für geringe Kosten auch in bereits montierte Jalousien eingebaut werden. Die Elektromotoren sind für Lamellenbreiten von 16, 25 und 35 mm erhältlich, das heißt für Flächen von bis zu 6 m2. Größere Motoren für Flächen von bis zu 18 m2eignen sich für Lamellen mit einer Breite von 50 mm. Zusätzlich zum Motor benötigst Du einen Aufputz- oder Unterputzschalter oder eine Funkfernbedienung. Der Schalter ist dann geeignet, wenn eine Stromverbindung zur Alu Jalousie vorhanden ist. Die Fernbedienung ist praktisch, wenn Du die Alu Jalousien vom Büro oder Sofa regulieren möchtest. Welche weiteren Möglichkeiten bieten elektrische Alu Jalousien? Elektrische Jalousien kannst Du mit weiteren Zusätzen aufwerten, zum Beispiel einer Zeitschaltuhr. Mit ihr kannst Du bestimmen, wann die Jalousien sich öffnen, schließen, heben und senken. Diese Option wird gerne in großen Büros gewählt. Um Diebe während der Urlaubszeit fernzuhalten, kannst Du Dir auch ein Zufallsprogramm einbauen lassen. Für Außenjalousien gibt es noch weitere Zusätze, wie zum Beispiel Wind- und Sonnensensoren.

Warum gibt es unterschiedliche Lamellenbreiten für Alu Jalousien

Welche Lamellenbreiten gibt es für Alu Jalousien? Die Lamellen der Alu Jalousien kannst Du in verschiedenen Breiten bestellen: 16, 25, 35 oder 50 mm. Einige Hersteller bieten sogar extra breite Lamellen von 70 mm an. Die schmalen Lamellen werden vor allem für kleine Fenster benutzt. Sie können jedoch auch an mittelgroße und große Fenster angepasst werden. Wofür benötigt man Aluminium Jalousien mit breiten Lamellen? Breite Lamellen sind besonders für große Fenster geeignet. Sie verleihen vor allem offenen Räumen einen kühlen und angenehmen Stil. Für welche Lamellenbreite sollte man sich entscheiden? Je breiter die Lamellen sind, desto breiter ist auch der Abstand zwischen den Lamellen. In geöffnetem Zustand fällt dementsprechend mehr Licht in den Raum. Bei schmalen Lamellen ist es genau umgekehrt. Die Abstände sind kleiner und es fällt weniger Licht pro Abstand ein. Gleichzeitig hat eine Jalousie mit schmalen Lamellen mehr Lamellen. Dies bedeutet, dass es mehrere Abstände gibt, durch die das Sonnenlicht einfällt. Für welche Lamellenbreite Du Dich entscheidest, hängt also ganz von Deinem persönlichen Geschmack und Deinen Vorlieben ab.